Suche

Inhalt

Marcana Hygieneplan

Hygieneplan  Marcana-Schule (10K11)

Gültigkeit: ab 09.08.2021

Inhalt:

1. Allgemeine Festlegung mit Verbindlichkeit

2. Konkretisierung bei Abweichungen zu allgemeinen Festlegungen

3. Anlagen (Raumbelegung, Markierungen, Aushänge)

Oberste Priorität:

Kein Schulbesuch bei typischen Krankheitssymptomen!

Regelmäßiges Waschen der Hände und Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln!

Das Händewaschen ist Bestandteil des Unterrichts!

Mindestabstand von 1,50 m beachten! Körperkontakt meiden!

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist in beiden Schulgebäuden verpflichtend (einschließlich Grundschule und OGB)! Das Hofgelände ist nicht davon betroffen.

Der MNS entfällt ausschließlich beim Essen!

Für vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete (negatives Ergebnis) gilt die Regelung ebenfalls verbindlich!

Stets nach 20 Minuten Stoß- und Querlüftung in den Klassen- und Fachräumen (In dieser Phase warme Kleidung anziehen)!

Ab dem Schuljahr 2021/22 besteht Präsenzpflicht für den Unterricht für die Schüler*innen.

Ausnahme: …(2. Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung), wenn die Schülerin oder der Schüler selbst zu einer Risikogruppe gehört oder im Haushalt selbst wohnende Person aus einer Risikogruppe ist ,… wenn das besondere gesundheitliche Risiko mittels einer besonders begründeten ärztlichen Bescheinigung (sogenanntes qualifiziertes Attest) nachgewiesen wird

Nur in diesen Fällen ist die/der jeweilige Schüler/in zur Teilnahme am saLzH verpflichtet.

Testpflicht: bis auf Widerruf 3x/Woche Mo, Mi, Fr Sollten Schüler*innen am Mo oder Mi nicht anwesend sein, erfolgt die Testung am Folgetag…

Das gesamte Personal testet sich selbstverpflichtend (einschl. Genesene und vollständig Geimpfte)

 

Schulorganisation:

Lehrperson holt die SuS (Schüler*innen) früh vom Schulhof ab

Im Gebäude ist den Markierungen auf dem Fußboden und Wänden zu folgen.

2x täglich erfolgt eine Desinfektion der Tischflächen, Sanitäranlagen, Türklinken und Schalter, etc. durch eine Fachkraft:

Toilettennutzung – an feste Klassen gebunden (Aushang)

Für beide Schulhäuser wurden verbindliche Stellflächen markiert.

1. Wichtige Maßnahmen

Bei Husten, Fieber  à Arzt konsultieren

Keine Umarmungen, kein Händeschütteln

Nicht ins Gesicht fassen (besonders Augen, Nase, Mund)

Türklinken, Fahrstuhlknöpfe o.ä. möglichst nicht mit der ganzen Hand berühren

Husten und Niesen bitte in die Armbeuge oder Taschentuch à Abstand halten/wegdrehen

Mund- und Nasenschutz in geschlossenen Räumen verpflichtend à ansonsten Mindestabstand einhalten

2. Basishygienemaßnahmen

Regelmäßiges Händewaschen mit Seife (Flüssigseife und Papierhandtücher stehen zur Verfügung): nach Naseputzen, Husten, Niesen, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Berührung des Treppengeländers, Türgriffe u.ä., vor und nach dem Essen, vor dem Auf- und Absetzen der Maske und nach dem Toilettengang

Das Händewaschen ist Teil des Unterrichts!

3. Raumhygiene

Sehr wichtig!: - Regelmäßige Stoß- und Querlüftung durch die Lehrkraft! Mindestens einmal in der Unterrichtsstunde

Bei Einnahme des Mittagessens à Abstandsregel: 1,50 m an der Ausgabe

Esseneinnahme: Klassenstufen 1-4 Mensa H2, R. 0.03, Klassenstufen 5 bis 8 Mensa Glaswürfel, H 2

Außer beim Essen besteht Maskenpflicht

4. Reinigung

Tägliche und gründliche Reinigung durch die Reinigungskräfte:

Türklinken und Griffe (Schubladen und Fenstergriffe)

Treppen- und Handläufe

Lichtschalter, Toilettenbrillen, Armaturen, etc.

Computer, Mäuse, Tastaturen, Telefone u.ä. (durch Schulpersonal)

Dienst für die tägliche Desinfektion in jede Klasse einrichten! Material wird zur Verfügung gestellt.

5. Hygiene im Sanitärbereich

Tägliche Bereitstellung/Kontrolle von gefüllten Flüssigseifenspendern, Einmalhandtüchern, Toilettenpapier und entsprechende Behälter für Einmalhandtücher

Die Schüler*innen betreten die Toilettenräume einzeln à ständige Belehrung erforderlich!

Tägliche Reinigung erfolgt durch Reinigungspersonal

Die Klassen erhalten verbindlich zugewiesene Toiletten!

6. Pausen

Abstandsregel 1,50 m einhalten

Klassenstufen 1 bis 4 - Nutzung Hof H 2

Klassenstufen 5 bis 8 – Nutzung Hof H1

7. Infektionsschutz im Unterricht

Unterricht möglichst in festen Gruppen durchführen

8. Sportunterricht

Sportliche Aktivitäten möglichst im Freien unter Berücksichtigung der Abstandsregelung, Körperkontakt vermeiden

Die Turnhallengröße lässt die Nutzung für zwei Klassen zu! Es darf keine Berührungspunkte für die Klassen geben. Aktiver Sport wird durch Sporttheorie/ 1. Hilfe ergänzt.

AG´s unter Berücksichtigung der beschriebenen Distanz möglich

9. Musikunterricht

Derzeit ist kein gemeinsames Singen im Raum gestattet!

Theoretische und musikalische Unterweisungen können unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen erfolgen (z.B. Musikhören), Instrumente müssen nach jeder Nutzung gereinigt werden

10. Wegführung im Schulhaus

Aufgeklebte Richtungspfeile zeigen die Laufrichtung an

Alle Schüler*innen und Erwachsenen nutzen den vorgesehenen Treppenaufgang zum Aufstieg – Treppenaufgang A und den Treppenaufgang B zum Abstieg

Mit allen Schüler*innen wird die entsprechende Nutzung geübt. Es wird täglich aktenkundig belehrt.

Ergänzungen:

Jede Gruppe bekommt ihre sanitäre Einrichtung verbindlich zugewiesen!

Räume werden zum Schutz der Lehrkraft in erkennbare Areale gegliedert.

Abstände für Zugänge zum Verwaltungsbereich werden mit erforderlichen Abständen markiert.

Toiletten/ Verwaltungsräume werden mit Hinweisen auf Abstandshaltung markiert

Piktogramme zu Verhaltensregeln sind im Sanitärbereich sowie Gruppenraum gut sichtbar angebracht

Allen pädagogischen Kräften stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Die Zwischentüren in den Fluren bleiben offen.
vom 09.08.2021
Zum Seitenanfang springen